Prof. Dr. Johannes Heil

Prof. Dr. Johannes Heil ist Experte für Sport- und Eventmanagement. Er lehrt im Studiengang Medienmanagement am Campus Stuttgart der Hochschule Macromedia.

Johannes Heil studierte an der Universität Tübingen „Allgemeine Rhetorik“ und „Linguistik des Deutschen“; er wurde 2011 mit einer Dissertation über die „Rhetorik des Sports“ promoviert. In dieser Arbeit hat Johannes Heil die vielfältigen Wechselwirkungen von Sport und Medien untersucht und unter anderem nachgewiesen, dass es organisierten Sport ohne seine gleichzeitige kommunikative Inszenierung und deren mediale Vermittlung nicht geben würde.

Seit 2005 arbeitet Prof. Dr. Heil als Rhetoriktrainer, freier Autor und Kommunikationsberater im Bereich des Sports, aber auch für Kunden aus Politik und Wirtschaft; er ist Moderator auf Veranstaltungen – von der Messe bis zur Modenschau; und er arbeitet ständig auch als Journalist und als PR-Agent.

Johannes Heil hat seit 2010 zahlreiche Lehraufträge übernommen, u. a. für „Multimedia und Kommunikation“, „Sportjournalismus" und "TV-Moderation" an der Hochschule Ansbach. Seit 2012 leitet er das Fach „Rhetorik“ am Leibniz Kolleg der Universität Tübingen.

Studiendekan
Professur Medienmanagement
Lehrgebiet Sport- und Eventmanagement
Media Faculty Stuttgart
Campus Stuttgart

Empfehle uns an Deine Freunde und Follower weiter. #youchange

FOLLOW US

Als Hochschule des Digitalen Wandels sind wir natürlich in den Sozialen Medien aktiv.
Informiere Dich über unser brandneues Fernstudium, komm in unsere Community und 
nutze unsere Netzwerke für Deine Karriere.

Wir freuen uns auf Dein Feedback.